Dienstag, 23. Mai 2017

Folge uns

Natur pur

Ich ging im Walde so für mich hin – als hätte Goethe in Schermbeck gedichtet.
Schier endlose Wälder wachsen bis an den Ort heran. Der Naturpark Hohe Mark mit Dämmerwald, Üfter Mark und Loosen Berge lädt zu langen Spaziergängen auf schönen Wanderrouten ein. Der aufmerksame Ausflügler kann viele verschiedene Landschaften entdecken und Niederwild und Insektenleben beobachten.
 
Wanderlust oder frischer Wind auf dem Rad
Oder probieren Sie einen der Radwege, die sich durch die abwechslungsreiche offene Wiesenlandschaft schlängeln: Ob SCHERMBECK.RUNDUM, Römerroute, Niederrheinroute oder 3 Flüsse Route, alle Wege sind gut ausgebaut und auch für Familien geeignet.
 
Regional und kulinarisch
24 Gastwirte im Ort verwöhnen Sie mit regionaler, moderner Küche. Oder Sie bleiben gleich da und genießen einige Tage Natur und Wellness in Schermbecker Hotels.
 
Zwischen Olden-Schermbeck und Scirenbeke
Wen es nicht über Land zieht, kann auf einem Spaziergang durch den Ortskern viele historische Baudenkmäler ansteuern. Sie stammen zum Teil noch aus der Zeit, als Schermbeck zur Grafschaft Kleve gehörte. Schöne Tage in Schermbeck.

Wetter

Javascript error before this line