Freitag, 23. August 2019
Die SCHERMBECK.APP
SCHERMBECK DEALS
Geschenkgutschein Schermbeck
Appwerbung-wss-slider-new slider_1 slider_5 slider_6 slider_8 slider_10
 
24
Aug
Schermbeck
Datum 24. August 2019, 09:00

24
Aug
Haus Mühlenbrock
Datum 24. August 2019, 11:00

24
Aug
Hof Haferkamp, Im Aap 25, 46514 Schermbeck-Gahlen
Datum 24. August 2019, 14:00

29
Aug
Evangl. Jugendheim, Kempkesstege 2
Datum 29. August 2019

01
Sep
Rathausplatz Voerde
Datum 01. September 2019, 10:00

Nachruf

Wir trauern um unseren ehemaligen Vorstandskollegen

Ernst-Christoph Grüter

Herr Grüter war in seiner Funktion als Bürgermeister Mitbegründer des Vereins und viele Jahre Mitglied des Vorstandes. Dabei kümmerte er sich stets mit ganzer Schaffenskraft um die Belange der Schermbecker Vereine, Firmen und Bürger.

Wir gedenken seiner vorbildlichen Persönlichkeit in Trauer und Dankbarkeit und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Wir sind Schermbeck
Gemeindemarketing Schermbeck e. V.

Für den Vorstand
Jens Ostermann-Schelleckes (1. Vorsitzender), Thorsten Buchholz (stellv. Vorsitzender), Marcel Drabinski (Schatzmeister)


Seminar Kreative Metallgestaltung 2020

Folgende Termine für 2020 sind buchbar:
 
1. 09-10.05.2020, Vorbesprechung am Montag zuvor
2. 20-21.06.2020, Vorbesprechung am Montag zuvor
3. 29-30.08.2020, Vorbesprechung am Montag zuvor
 
Wir informieren Sie gerne.
Tourist-Info Gemeinde Schermbeck, Birgit Lensing
Tel.: 02853 910 202 / Mail: birgit.lensing@schermbeck.de
 
Holen Sie sich die brandneue SCHERMBECK-APP auf Ihr Smartphone!
Die Schermbeck-App
 
Mit der SCHERMBECK-APP haben Sie jederzeit Zugriff auf vielfältige Informationen zu Themen wie Freizeit & Tourismus, Aktuelles, Bürgerservice, Events, Einkaufen und vieles andere mehr. Einfach im Browser Ihres Smartphones die Adresse https://schermbeck.app aufrufen und direkt loslegen.
Wir freuen uns auf Ihre Kritik und Ideen, die App thematisch weiter auszubauen und zu verbessern!
Z.B. arbeiten wir bereits daran, den beliebten SCHERMBECK GUTSCHEIN online über die App zu kaufen. Auch beim Thema eCarSharing geht Schermbeck ab 23. März 2019 beim Thema eMobilität voran. Ab diesem Datum können Sie bei Bedarf Ihr Elektro-Auto direkt über die SCHERMBECK-App buchen. Inklusive bundesweitem Ladesäulenfinder.
Viel Spaß mit der neuen App!
https://schermbeck.app

Schermbeck ist eMobil – Startschuss zum eCarsharing ein voller Erfolg

SCHERMYCARDie Zukunft der Mobilität ist in Schermbeck angekommen. Jede und jeder kann ab sofort hier am Heimatort ein Elektroauto teilen. Das eCarsharing-Projekt SCHERMYCAR der Gemeinde Schermbeck, der Schermbecker Energiegenossenschaft, der Volksbank Schermbeck zusammen mit innogy macht es möglich. Zwei Elektroautos stehen Teilnehmern zur Verfügung – ohne Grundgebühr und denkbar einfach. Am Samstag gab es zum Auftakt viele Informationen und einiges auszuprobieren.
Zahlreiche Schermbeckerinnen und Schermbecker waren der Einladung auf den Rathausplatz gefolgt, der für die Veranstaltung abgesperrt und freigeräumt war. Wer mochte, konnte sich völlig unbürokratisch hinter das Steuer eines der beiden neuen Schermbecker Elektroautos setzen und bei einer Probefahrt Gas geben – komplett lautlos, versteht sich. „Das ging ja viel einfacher als ich dachte“, war öfter das Fazit nach einer kleinen Spritztour. Wer bisher ein konventionelles Automatikfahrzeug gefahren ist, hatte gar keine Anfangsschwierigkeiten. Die beiden Renault Mietwagen können komfortabel beschleunigen, haben eine Reichweite bis zu 300 Kilometer und brauchen für einen kompletten Ladevorgang ca. drei Stunden.
Neben den beiden Renault Zoe-Modellen, die ab sofort an den Ladesäulen am Rathaus und an der Volksbank Schermbeck stehen werden, standen BMW i3-Fahrzeuge und ein Tesla bereit. Die Firma Rolling Bull aus Köln ließ Interessierte auf Elektrorollern und Scootern über den Platz flitzen und zauberte damit schnell ein begeistertes Grinsen auf die Gesichter der Testfahrer. Außerdem standen elektrische Lastenräder der Firma Punta Velo aus Dorsten zur Verfügung und das TWIKE 3 der Marburger Firma Rosenthal, das als eines der effizientesten elektrischen Fahrzeuge weltweit gilt.
Beflügelt von der neuen Art, sich klimaschonend fortzubewegen, meldeten sich viele gleich für das eCarsharing an. Gezahlt wird pro Kilometer. Vorher müssen Teilnehmer sich über das innogy-Portal einloggen und eines der beiden Schermbecker E-Fahrzeuge für den gewünschten Zeitraum mieten. Mit einer personalisierten Karte kann man sich dann Zugang zum gemieteten Auto schaffen, entweder an der Ladesäule an der Volksbank oder auf dem Rathausparkplatz, je nachdem, welches man reserviert hat.

Weitere Informationen zu SCHERMYCAR und zur Buchung gibt es hier

"Stadt der Städte": Kampagne stellt Schermbeck als Teil der Metropole Ruhr vor


Schermbeck (idr). Schermbeck steht im Rampenlicht: Die Gemeinde im Kreis Wesel ist in dieser Woche Hauptdarstellerin der Serie "53 Städte, 52 Wochen" im Rahmen der Standortmarketing-Kampagne des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Das Städteporträt ist jetzt online: www.metropole.ruhr/schermbeck. Es enthält einen Filmclip, der über die sozialen Medien verbreitet und auf der Homepage gezeigt wird.

Das Porträt zeigt eine Stadt, die auch vom guten Ton lebt - und das gleich im doppelten Sinn: In der 14.000 Einwohner-Gemeinde kennt noch jeder jeden, das macht das gute Zusammenleben aus. Daneben ist Ton eben auch ein Wirtschaftsfaktor, denn für seine Verarbeitung ist Schermbeck bekannt. Mit "Schermbeck Deals" gehen die Einzelhändler vor Ort mit der Zeit. Der lokale Onlinemarkt zeigt den kurzen Weg zu Dienstleistungen und Produkten direkt vor Ort. So kann man im Internet shoppen und trotzdem die Händler vor Ort unterstützen.
Im Städte-Video zeigen Schermbecker, was die Gemeinde am westlichen Rand der Metropole Ruhr ausmacht: Es ist die Mischung zwischen Wirtschaftsstandort für Hidden Champions und hochwertigen Manufakturen und grünem Paradies.

2018 stellt die RVR-Kampagne jede Woche eine der 53 Städte der Metropole Ruhr vor. Neben den ausführlichen Stadtporträts mit den Schwerpunkten Arbeiten, Business und Leben kommen die Menschen zu Wort. Der Leitsatz "Ich bin eine(r) von fünf Millionen!" zieht sich als roter Faden durch die Videoclips in Lang- und Kurzversion, die begleitend zu den Stadtporträts veröffentlicht werden.

Die Serie ist Teil der groß angelegten Standortmarketing-Kampagne, mit der das Ruhrgebiet sein Image bei Investoren und Fachkräften nachhaltig verändern will. Unter dem Motto "Stadt der Städte" ("City of Cities") spricht die Metropole Ruhr Investoren, Unternehmer, junge Berufstätige und Studierende an. Die Region profiliert sich u.a. als größere Metropole als Berlin, als Heimat starker Startups und mit dem ersten Radschnellweg in Deutschland.
Die erste Kampagne der Region seit der Kulturhauptstadt RUHR.2010 ist eine Initiative aus dem Ruhrparlament des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Die Standortmarketing-Kampagne ist zunächst für die Jahre 2017 bis 2019 angelegt.
Infos: www.metropole.ruhr und www.facebook.com/stadtderstaedte

Heimat erleben und hörbar machen – Der Schermbeck.Podcast

 
 
Mal was Sinnvolles mit dem Smartphone anstellen – Das haben Kinder der Klassen 5 und 6 in den vergangenen sechs Monaten in einer besonderen AG getan. Im Projekt Heimat erleben und hörbar machen haben 14 Schülerinnen und Schüler das Mikrofon ins Smartphone gestöpselt und sind losgezogen, um Interviews in Schermbeck zu führen. Sie haben viele Stimmen eingefangen und ihren Wohn- oder Schulort viel besser kennengelernt. Die Oberstufen-Schüler der Gesamtschule haben sich Gedanken über ihre Lieblingsorte in Schermbeck gemacht und verraten Ihnen einige schöne, erholsame und geheime Orte im Gemeindegebiet. Außerdem haben sie sich an so knifflige Themen gewagt, wie die Tradition der Schützenfeste in Schermbeck, die Geschichte der jüdischen Gemeinde oder die Legende über den Teufelsstein. Wöchentlich können Sie hier die Ergebnisse hören: Schermbeck für die Ohren, im Audio-Podcast.

Das ist Schermbeck!

SchermbeckIn unserer lebendigen Gemeinde kommt das Beste aus vier Himmelsrichtungen zusammen: Mit einem Fuß im Rheinland, dem anderen in Westfalen; den Blick über das weite Münsterland werfend, immer ein Ohr am Pott. Und im Herzen Schermbecker.
Hier finden Sie wichtige Informationen, hilfreiche Adressen, Veranstaltungs- und Freizeittipps rund um das Leben in Schermbeck.


Radrouten

SCHERMBECK.RUNDUM

Schermbeck ist schön. Machen Sie sich auf den Weg! Hier nehmen wir Sie an die Hand, 110 Quadratkilometer Schermbecker Gemeindegebiet kennenzul...

Mehr lesen

Milchweg

Begleiten Sie die Kuh Lotte auf dem Milchradweg zwischen Hünxe und Schermbeck. Der Michweg ist eine etwa 20 km lange Rundtour ohne Steig...

Mehr lesen

NiederRheinroute

Die NiederRheinroute umfasst insgesamt 2000 km radelbare Strecke. Haupt- und Nebenrouten sorgen für Abwechselung und ermöglichen zahlreiche Variat...

Mehr lesen

Die Römer-Lippe-Route

Mehr als 400 Routenkilometer zwischen Detmold und Xanten: Die Lippe, der längste Fluss Nordrhein-Westfalens, hat nun einen eigenen flussbegl...

Mehr lesen

Video SCHERMBECK.RUNDUM

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen