Donnerstag, 25. Mai 2017

Folge uns

Dorfmühle/Dorfteich

Mühlen gehören zu Gahlen wie der Kanal neben die Lippe. Der erste Müller im Dorf wurde schon 1405 erwähnt. Die erste Mühle ist ein Jahrhundert später verbrieft. Die Gahlener Mühle nahe der Kirche hat sich durch die vergangenen Jahrhunderte immer wieder baulich entscheidend verändert. Von der ursprünglichen Form sind nur noch Spuren geblieben: das mittlere, auf Steinblöcken stehende Holzgebäude hatte sich mit seinem stumpfen Dach an das Erscheinungsbild der Kirche angepasst. Im 20. Jahrhundert waren schon die beiderseitigen Anbauten aus roten Ziegelsteinen entstanden. Durch die Sprengung einer nahen Straßenbrücke am Ende des Zweiten Weltkriegs nahm auch die Mühle samt Mühlrad und Mahlwerks-Mechanismus Schaden. Von da an wurde noch bis 1955 mit Strom gemahlen. Seitdem ist die Mühle Wohnhaus und mit ihrem restaurierten Mühlrad vor allem eine Zierde im Dorfbild.

Wetter

Javascript error before this line